16. Langstreckenschwimmen Cospudener See am 4. Juni

Trotz des durchwachsenen Wetters der vergangenen Tage sagte der Veranstalter angenehme Wassetemperaturen voraus. So war es dann auch. Endlich mal Hitze, Sonnenschein und Wassertemperaturen von etwa 20 Grag Celsius versprachen einen angnehmen Schwimmwettkampf. Leider fanden nur wenige Sportler und Freizeitschwimmer an diesem Tag zum “Cossi”. Vom LFV Oberholz nahmen Martin Weißbach und Jörg Bauer auf der langen Stecke über 2.000 m teil. Martin schwamm diese Distanz in 36:08 min und schaftte es damit in die Topten der Herren. Jörg freute sich über eine Ankunftszeit von 50:01 min und ließ noch einige Teilnehmer hinter sich.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeinsport, Triathlon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.