2. Oktober, Hohburger Skirollerlauf

- von Jörg Bauer –

Isabel Miersch, momentan unsere jüngste aktive Skifahrerin, reiste in Begleitung ihrer Mutti und mir aufgeregt und voller Erwartungen nach Hohburg. Ihr erster hügeliger Skirollerlauf stand bevor. Also nahmen wir, Mutti Ramona und ich, Isabel an unsere Seite und fuhren vorbereitend schon einmal ihre Wettkampfstrecke ab. Die Abfahrt und Kurve gleich zweimal geübt, konnte Isabel etwas beruhigter an den Start gehen. Isabel fuhr sicher nach 2 km und 11:48 min ins Ziel. Damit belegte sie den vierten Platz in der AK S10w. Künftig mit noch etwas mehr Sicherheitsgefühl und vielleicht schnelleren Rollski, hat Isabel auch die Möglichkeit, an ihre Konkurentinen aufzuschließen. Ich musste leider verletzungsbedingt auf einen Start verzichten.

Dieser Beitrag wurde unter Skilanglauf veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.