7. Döbelner Halbmarathon am 16.09.2018

- von Ina Ueberschär –

Schon zum 7. Mal fand der landschaftlich sehr schöne Halbmarathon in Döbeln statt. Neben der Halbmarathondistanz werden auch 10 km, 5 km und diverse Bambini-Strecken angeboten.
Trotz der Termingleichheit mit dem Berlin-Marathon konnten die Veranstalter, die neuelaufkultur, einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnen. Die Sieger des Hauptlaufs über die 21 km sind Jana Schönlebe aus Leipzig und Lars Krause aus Grimma.

Da ich erst zwei Tage vor dem Wettkampf von einer Fernreise zurückgekehrt war, war es sicher suboptimal zu starten. Die Startzeit um 10 Uhr bedeutete für mich und meinen Körper 1 Uhr (!) in der Nacht.
Um aber schnell wieder in den mitteleuropäischen Zeitrhythmus hineinzufinden, bin ich dennoch gestartet, habe aber bewusst auf meinen Körper, der eigentlich schlafen wollte, gehört. Die Zeit ist daher auch nicht erwähnenswert ;-), aber es hat dennoch viel Spaß gemacht und zum 3. Platz in der AK W65 gereicht.
Weitere Starter aus unserem Verein waren leider nicht am Start. Ich kann diesen schönen Lauf auf jeden Fall weiter empfehlen.

Hier der Link zu den Ergebnissen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Leichtathletik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.