Bianca mit Streckenrekord beim 55. Fockeberglauf

- von Gregor Bogen –

Bianca Lauf Foto Daniel Stefan3. November 2018
Bunte Herbstblätter sowie ideale Laufbedingungen bei 14 Grad, trocken und windstill lockte ein Rekordteilnehmerfeld mit 312 Läufern an den Fockeberg. Den Bergpreis nach ca. 1 km gewann der Frühjahrssieger Benjamin Lindner. Marcus Schöfisch, der deutsche Marathonmeister von 2016 siegte im Hauptlauf über 12 km vor Sebastian Nitsche. Mit 41:08 min lief Marcus die zweitschnellste Laufzeit seit 1991. Nur Stefan Gorzny war im März 1996 mit 39:59 min schneller. Über 20 Läufer blieben diesmal im Ziel unter 50 Minuten im Hauptlauf. Einen ausgezeichneten 7. Platz (3. AK m30) belegte Karsten Schubert aus unseren Verein, es folgten Martin Schuster auf Platz 27 (Platz 6 AK m35), Albrecht Häußler auf Platz 78 (5. AK m55) und Lutz Köhler auf Platz 117 (10 AK m55).

Die Siegerin bei den Frauen Karoline Robe, erreichte mit 48:54 min ebenfalls die zweitschnellste Laufzeit aller Zeiten und kam nah an den Rekord von Kathrin Bogen aus dem Frühjahr 2011 (48:39 min) herankam.

Über die 6 km Distanz verbesserte Bianca Bogen die Streckenbestzeit am legendären Mount Focke, die von ihr selbst gehalten wurde, auf 24:10 min. Bei den Männern gewinnt Jens Oswald in der M45 (6. Platz gesamt). Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse 11-2018 Sieger 6 km Foto Daniel Stefan
(Fotos von Daniel Stefan)

Danke an die Organisatoren für die erneut perfekte Veranstaltung mit schneller Siegerehrung.

Ergebnislink

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.