Bornsdorf-Triathlon oder Ringelnatzlauf oder beides?

- von Ina Ueberschär –

Der Sommer ist kurz und damit die Triathlonsaison immer schnell vorbei.

Am Samstag (10.08.2019) fand der Bornsdorf-Triathlon in Brandenburg bei Luckau statt. Aber der Ringelnatzlauf am Sonntag (11.08.2019) ist auch schön und mit Wurzen in unmittelbarer Nähe.

Da ich mich schwer entscheiden konnte, habe ich einfach an beiden Wettkämpfen teilgenommen, am Sprinttriathlon in Bornsdorf und am Folgetag am 5 km Lauf in Wurzen.

In Bornsdorf waren auch Bea und René Schumann aus unserem Verein am Start (Bea beim Sprint und René auf der olympischen Distanz). Beide waren optisch (mit der neuen Vereinskleidung) und sportlich sehr gut unterwegs und haben es in ihrer AK zu jeweils 4. Plätzen gebracht.
Dank der sehr gelichteten Starterzahlen in den höheren Seniorinnenklassen hat es bei mir sogar zum 2. Platz in meiner AK gereicht.

20190811_112926Und der Sonntag war auch klasse. Der Ringelnatzlauf hat sich zu einem tollen Event für die ganze Familie gemausert. Und durch die professionelle, kompetente und sympathische Moderation von Roman Knoblauch war es wirklich ein sehr attraktives und unterhaltsames Sportevent. Übrigens findet im nächsten Jahr der Ringelnatzlauf dann schon zum 10. Mal statt. Den 16.08.2020 sollte man sich im Kalender unbedingt vormerken.

67948956_1349939978504477_6389602934790815744_nDer LFV Oberholz war in Wurzen gut vertreten. Mit Florian Kühne (5 km, 3. Platz), Karsten Schubert (10 km, 2. Platz) und Olaf Ueberschär (10 km, 3. Platz) haben es drei Sportler unseres Vereins sogar auf das Gesamtwertungstreppchen geschafft. Glückwunsch an alle Sieger und Platzierten!

http://www.ringelnatzlauf.de/ringelnatzlauf/ergebnisse-aktuell

http://www.triathlon-service.de/ergebnisse

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.