Der LFV beim 36. Leipziger Triathlon

Was für ein Wochenende? Hitze total und in Leipzig ging es am “Kulki” wieder richtig ab.

Am Vortag des eigentlichen Triathlonevents (Sonnabend, 27. Juli) fanden auch in diesem Jahr der Kindertriathlon sowie ein Frauenlauf statt. Elias Marc Werner (8 Jahre jung) versuchte sich über diesen Sommerdreikampf für die Kids und beendete diesen erfolgreich.

IMG-20190728-WA0031Am Sonntag, den 28. Juli, ging es dann am Kulkwitzer See für die Großen richtig zur Sache.
11.00 starteten zwei Wellen im Abstand von fünf Minuten über die 1,59 km Schwimmstrecke, die erste Disziplin der Olympischen Distanz. Unter den vielen starken Athleten kämpften Conny Blumert, Diana Schmidt, Marc Werner, Eric Michel, Sebastian Pflüger, Marco Sander und Falk Berger um beste Zeiten und Platzierungen. Nach dem Schwimmen waren noch 42 km mit dem Rad und 10 km zu Fuß auf der Tagesordnung. Die Gesamtsiege der Frauen bzw. der Männer holten sich Ivonne und Per Van Vlerken. Conny und Marc schafften es hierbei in die Topten-Ränge.
Ab 14.30 gingen dann alle Triathleten und Hobbysportler auf der Sprintdistanz an den Start. Diesmal betrugen die Distanzen der Einzeldisziplinen etwa die Hälfte vom Olympischen Triathlon. Bianca Bogen und Kai Witzlack-Makarevich setzten hier das Maß der Dinge. Das 500 Meter-Schwimmen, die 20 km lange Rad- und 5 km Laufstrecke nahmen vom LFV Oberholz die Sportfreunde Diana Werner, Jens Oswald, Gregor Bogen und Gerrit Ryborz auf sich. Hierbei stachen Jens und Gregor mit ihrer Leistung heraus. Beide erreichten ebenfalls Topten-Plätze.

Wir Gratulieren zu folgenden Platzierungen (nach Zeit sortiert):

Olympischer Triathlon (1,59 km – 43 km – 10 km)
2:06:04 h, Marc Werner, 4. Platz total, 1. Platz MK40
2:13:50 h, Eric Michel, 17. Platz ges. m, 6. Platz AK3 m
2:14:13 h, Sebastian Pflüger, 18. Platz ges. m, 7. Platz AK3 m
2:29:51 h, Conny Blumert, 6. Platz ges. w, 2. Platz WK40
2:30:17 h, Marco Sander, 91. Platz ges., m, 22. Platz AK3 m
2:4352 h, Falk Berger, 220. Platz ges. m, 40. Platz MK40
2:58:25, Diana Schmidt, 41. Platz ges. w, 7. Platz WK40

Fitnesstriathlon (590 m – 21 km – 5 km)
1:04:24 h, Jens Oswald, 4. Platz total, 1. PLatz MK45
1:05:31 h, Gregor Bogen, 7. Platz ges. m, 3. Platz MK45
1:14:46 h, Gerrit Ryborz, 34. Platz ges. m, 6. Platz MK45
1:27:35 h, Diana Werner, 260. Platz ges. w, 7. Platz AK4 w

Kindertriathlon WK1 (100 m – 1 km – 700 m)
0:13:49 h, Elias Marc Werner, 10. Platz ges. m, 2. Platz AK Schüler M/C

Dieser Beitrag wurde unter Triathlon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.