Zwei Tage NeuseenMan – Triathlon in Ferropolis

IMG_20220526_152445 IMG_20220527_043905 IMG_20220527_223414 FB_IMG_1653777598588 FB_IMG_1653777651759
Ein, im Jahr sehr früher Triathlon, in einer tollen Kulisse, den Bergbauriesen von Ferropolis, der Stadt aus Eisen.

FB_IMG_1653777380158Am Sonnabend, den 28. Mai gab es einen Sprint sowie einen olympischen Triathlon. Diese wurden trotz starkem Wind ausgetragen. Die Wellen auf dem Gremminer See, auf der Rad- und Laufstrecke die Windböen und kurzen Regenschauer machten es den Teilnehmern arg schwer.
Für den LFV Oberholz gingen zwei Staffeln auf der olympischen Distanz an den Start. Dies hieß für den ersten Teilnehmer 1.500 m zu schwimmen, den Zweiten 40 km mit dem Rad und den Dritten der Runde 10 km laufend zu absolvieren. Beide Staffeln gingen als Sieger in ihrer Wertung aus dem Wettkampf heraus (einmal Männer und einmal Mixwertung). GRATULATION !!! Jens Oswald wurde in einer weiteren Staffel entdeckt.

IMG-20220531-WA0001Am Sonntag, dem 29. Mai war der “NeuseenMan Half”, ein Mitteldistanz-Triathlon im Angebot. Hierbei standen die halben Streckenlängen des “IronMan Triathlon”, auch Langdistanz genannt, auf der Tagesordnung. Damit waren 1.900 m zu schwimmen, 90 km zu radeln und abschließend ein Lauf über den Halbmarathon (21,1 km) zu absolvieren. An diesen wagten sich aus unserem Verein Stephan Golatowski und Alexander Klemm als Einzelstarter heran. Beide bestritten, besser meisterten alle drei Disziplinen und erreichten gute Resultate für die noch junge Triathlonsaison.

Andrea, Janine, Jörg und Pascal Bauer sowie Franz Lohmar unterstützten den Organisator Ronny Winkler als Helfer an der Strecke. Hier noch einmal danke für die tolle Organisation von Ronny und seinem Team.

Hier unsere Starter und deren Ergebnisse:

Staffel olympisch (1.5 km swim – 40 km bike – 10 km run)

“LFV Oberholz 2″, 2:03:52 h, 1. Platz Männer
Eric Michel – Holger Bock – Eric Michel
0:25:14 h (1.) – 1:00:53 h (1.) – 0:35:57 h (1.)

“die wilden drei lfv oberholz”, 2:12:59 h
Jessica Kottas – Henri Leuschner – Torsten Rother
0:32:27 h (1.) – 1:02:29 h (1.) – 0:35:36 h (1.)

Einzel Mitteldistanz (1,9 km swim – 90 km bke – 21,1 km run)

4:30:46 h, Stephan Golatowski, 37. Platz ges. m,
0:36:41 h (42.) – 2:24:39 h (29.) – 1:24:36 h (73.)

5:0025 h, Alexander Klemm, 118. Platz ges. m,
0:41:15 h (109.) – 2:49:57 h (173.) – 1:22:48 h (64.)

Impressionen

FB_IMG_1653777660414 FB_IMG_1653777671149 FB_IMG_1653777572937 FB_IMG_1653777739933 FB_IMG_1653777727479 FB_IMG_1653777345177 FB_IMG_1653777332901 FB_IMG_1653777405177 FB_IMG_1653777534385 FB_IMG_1653777544090 FB_IMG_1653777505205 FB_IMG_1653777526595 FB_IMG_1653777424325 FB_IMG_1653777700629 FB_IMG_1653777448132 FB_IMG_1653777437927 FB_IMG_1653777416356 FB_IMG_1653777519008 IMG_20220527_224143 IMG_20220529_090711 IMG_20220529_091418 IMG_20220529_125156 IMG_20220529_125220

 

Dieser Beitrag wurde unter Triathlon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.