139. Stundenpaarlauf in Leipzig

67975684_642371342915321_400317361741103104_oDie Leipziger Stundenlaufserie macht über die Sommermonate hinweg nicht wirklich Pause. Im Gegensatz zu den Frühjahrs- und Herbstauflagen der Stundenläufe, finden diese in den warmen Monaten als Paaarläufe statt. Dieser Modus ermöglicht den Teilnehmern mehr Flüssigkeit aufzumehmen und immer wieder mal kuz durchzuatmen. Aber wirklich entspannt geht es nur bei den wenigsten der Staffeln zur Sache. Die Option, nach Belieben zu wechseln, macht den Lauf für die meisten der Teilnehmer durch die zahlreich aufeinander folgenden Sprintintervalle doch zu einem höchts anspruchsvollem Wettkampf.

Vom LFV Oberholz wurden Christiane Rabe, Heiko Häusler, Ronny Lehmann, Rene Schumann und Olaf Ueberschär in der Ergebnisdatei gesichtet. Unsere Sportfreunde erliefen in einer Stunde folgende Streckenlängen und Platzierungen:

19.057 m, “morgen Muskelkater”, Falk Schneider + Olaf Ueberschär, 1. Platz ges.
17,449 m, “Susi´s Flitzer”, Chris Gehrlich + Ronny Lehmann, 7. Platz Männer
17.335 m, “derbe Treter”, Christiane Raabe + Patrick Albert, 4. Platz Mix
16.487 m, alt und erfolglos”, Rene Schumann + Heiko Häusler, 13. Platz ges. Männer

Fotos von Mike Kaczmareck

67714367_642871419531980_321423554157477888_o-1 67739617_642377632914692_1357430040307957760_o 67898907_642377102914745_6377001419139973120_o 67924539_642376746248114_1667344237458358272_o 67980385_642872296198559_2453694805952167936_o 68419621_642865462865909_5505480562539757568_o 68546024_642375762914879_5588542756143235072_o 68601474_642375649581557_3410407021768343552_o 68637188_642372349581887_3298940860816687104_o 68826355_642864916199297_7807364067173072896_o

Dieser Beitrag wurde unter Leichtathletik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.