18. Gerstewitzer Mühlentag-Lauf am 21.05.2018

- von Ina Ueberschär –

IMG-20180522-WA0006Immer am Pfingstmontag ist Mühlentag und viele Mühlen in ganz Deutschland öffnen ihre Türen. Nun schon zum 18. Mal fand am Pfingstmontag in Nellschütz, einem Ortsteil von Lützen, der Mühlentag-Lauf um die Gerstewitzer Mühle statt.
Neben diversen Kinderläufen kann man über 6 km (Hauptlauf für Frauen, Nebenlauf für Männer) oder 10 km (Hauptlauf für Männer, Nebenlauf für Frauen) an den Start gehen. Die Strecke ist landschaftlich reizvoll, wellig und führt über beide Distanzen um die Gerstewitzer Mühle.

Alle AK-Platzierten erhalten ein frischgebackenes Brot, die Gesamtsieger zusätzlich einen Pokal.
Der Gerstewitzer Mühlentag-Lauf ist ein Lauf im Landescup der Läufer Sachsen-Anhalts und ist daher stets gut besetzt, qualitativ und quantitativ.
Wir sind zu dritt nach Nellschütz gefahren, Olaf, Juliana und ich. Olaf konnte zum ersten Mal den Lauf gewinnen und ich konnte mich trotz Konkurrenz über einen AK-Sieg freuen. Auch Juliana war über 10 km sehr gut unterwegs.

Ergebnisse unter findet ihr hier.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.