Corona, Lockdown, Notbremse – keiner kann es mehr hören

Sport ist nicht das Problem sondern die Lösung

(Link zu einem Kommentar ZEIT ONLINE)

Aktuelle Trainingssituation weiterhin bescheiden

Montag
Unsere Kids leiden sehr.
Der Hallensport sowie Sport in großen Gruppen ist nach wie vor untersagt. Damit können wir momentan keinen Allgemeinsport für unsere Mitglieder anbieten.
Das tut weh, auch uns!

Dienstag
Bewegung an der frischen Luft tut Körper und Geist gut.
Man kann sich immer einfacher zur Bewegung im Freien motivieren, wenn man weiß, dass Gleichgesinnte auf einen warten. Daher treffen wir uns weiterhin unter Einhaltung der Abstandsregeln zum gemeinsamen Walking (zwei aus einem Haustand mit einer weiteren Person natürlich).

Mittwoch
IMG-20210428-WA0002Kindersport mit bis zu fünf Teilnehmern ist erlaubt.
Mit hohem personellem Aufwand und Unterstützung einiger Eltern als weitere Aufsichtspersonen, bieten wir in kleinen Fünfergruppen Lauftraining sowie Inlineskating für unsere Kids an. Wegen dem dadurch entstehenden Personalmangel ist das parallel stattfindende Rollskitraining auf Eis gelegt (nenen wir es mal Frühlingspause).
Die Erwachsenen laufen weiterhin individuell, nur zu zweit, versteht sich.

Donnerstag
Unsere Gymnastikgruppe, welche überwiegend von Seniorinnen in Anspruch genommen wird, leidet besonders unter dem Kontaktverbot sowie den gesperrten Sportstätten. Gerade hier sind Bewegung und soziale Kontakte sehr wichtig. Als Alternative versuchen auch diese, sich unter der Woche zu Spaziergängen, Walkingrunden oder kleinen Radausflügen zu treffen. Haltet durch Mädels (… und Jungs).

Sonntag
Sport in Gruppen ist für Erwachsene auch im Freien untersagt (schwer nachvollziehbar, ist aber so).
Der sonntägliche Lauftreff findet sozusagen ohne “Treff” statt. Unter dem Motto “Alleine laufen” aber doch nicht alleine sein, geht es dann doch auf die gewohnten Strecken. Die Teilnehmer (Läufer, Walker, Spaziergänger) starten zu individuellen, unterschiedlichen Zeiten in einem Zeitfenster innerhalb 9.30 Uhr und 10.15 Uhr, grüßen sich auf der Strecke und trudeln bis 12.00 Uhr wieder ein. Gemeinsam laufen ist natürlich etwas anderes.

Bitte haltet durch, bleibt uns treu, bleibt fit und gesund.

Der LFV-Vorstand und eure Übungsleiter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.