Neujahrslauf in Falkenstein

- von Antje Müller –

Am Wochenende habe ich mal einen ordentlichen Neujahrslauf gemacht, NeujahrsBERGlauf in Falkenstein im schönen Vogtländle. 20,7km. Vom Start weg 4km bergan. 2 schöne Waldrunden inklusive nochmals den Berg. Den Berg vorm Ziel hatte ich nicht mehr auf der Antenne,half auch nichts, musste ja wohl hoch. 5€ Startgebühr! Beim Abgeben der Startnummer bekam man einen Beutel mit Obst und Getränken. Unschlagbar. Siegerehrung war auch sehr nett. Ich durfte neben dem Deutschen Marathonmeister von 1978 sitzen. Auf dem Podest gab es natürlich Wernesgrüner zum Anstoßen. Die haben Ahnung im Vogtländle. Am Sonntag hieß es den Brückenlauf zu absolvieren. Beine waren schwer. 5.Platz – ok. Heute habe ich Spätdienst und konnte laufen und noch baden gehen – im See natürlich, damit keiner sagt, die macht das nur an Neujahr.

FB_IMG_1515660317257

Dieser Beitrag wurde unter Leichtathletik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.